Startseite AELF Schwandorf

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Schwandorf ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren im Landkreis Schwandorf. Unser Amt ist überregionales Fachzentrum für Rinderzucht, für Fleischrinderzucht und Mutterkuhhaltung sowie für Schweinezucht und -haltung.

Meldungen

Informationsveranstaltung am 24. Januar 2018 • 19:30 Uhr
AELF Schwandorf informiert über Pflanzenbau und TierhaltungDas Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Schwandorf informiert in einer Gebietsversammlung über aktuelle Themen aus den Bereichen Pflanzenbau und Tierhaltung. Schwerpunkte sind die neue Düngeverordnung und die Düngebedarfsermittlung. Des Weiteren wird das neue Kulturlandschaftsprogramm und die Stallbauförderung vorgestellt.
Die Versammlung finden statt am 24. Januar 2018 im Gasthaus Koller in Bubach. Beginn ist um 19.30 Uhr.
Alle Landwirte sind herzlich eingeladen.
Mittwoch, 7. Februar 2018 • 9 Uhr bis circa 12 Uhr
Pflanzenbautag 2018Programminhalte:
Ergebnisse und Sortenempfehlungen 2018, Pflanzenschutz in Mais und Getreide
Empfehlungen für 2018, Heimisches Eiweiß
Erfahrungen aus der Beratungspraxis
Aktuelle Hinweise vom AELF Schwandorf
VeranstaltungsortRestaurant Miesberg (Jugendheim) Schwarzenfeld

AELF bei Bildungsmesse
Berufsausbildung in der Land- und Hauswirtschaft

leer vorhanden

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Schwandorf als zuständige Stelle für die Berufsausbildung in der Land- und Hauswirtschaft ist am 18. und 19. Februar 2018 mit einem Messestand in Maxhütte-Haidhof vertreten. Die Bildungsberater Mathilde Schießlbauer und Albert Feldkircher informieren über die Vielfalt der Berufsaus- und Fortbildung in der Land- und Hauswirtschaft.  Mehr

Düngebedarfsermittlung Stickstoff und Phosphat 2018

leer vorhanden

Vor der ersten Düngung von Acker- und Grünland muss der Stickstoff- und Phosphatbedarf des Pflanzenbestands, der auf der Fläche steht bzw. stehen wird, schriftlich ermittelt werden. Die Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) hat alle Informationen sowie den Zugang zum EDV-Programm zusammengestellt.  Mehr

26. bis 28. März 2018 in Landshut
BiLa-Modul für Mutterkuhhalter

Kuh mit Kalb
leer vorhanden

Das Fachzentrum Fleischrinderzucht und Mutterkuhhaltung in Schwandorf bietet für Mutterkuhhalter, Fleischrinderzüchter und Betriebe mit extensiver Rindermast drei Seminartage an. Die Anmeldung für das Modul 'Spezielle Produktionsverfahren der tierischen Erzeugung - Mutterkuhhaltung, extensive Rindermast und Fleischrinderzucht' ist jetzt online möglich.  Mehr

Anmeldung möglich
Sachkundelehrgang Pflanzenschutz

Rapserdfloh

© Piehler M.

leer vorhanden

Dieser Lehrgang ist der Grundlehrgang zum Erlangen der Sachkunde. Alle Personen, die beruflich Pflanzenschutzmittel anwenden wollen, können sich für diesen Kurs seit 15. Dezember online anmelden.  Mehr

Rückblick auf Fachveranstaltung
Mit Kuh im geburtsnahen Zeitraum befasst

Heller und luftiger Milchviehstall für ein hohes Wohlbefinden der Kühe
leer vorhanden

Das Fachzentrum Rinderhaltung organisierte im November 2017 in Wernberg den jährlichen Milchviehtag zum Thema 'Die Kuh im geburtsnahen Zeitraum'. Die Referenten gaben Tipps und Hilfestellungen.  Mehr

Für Real- und Mittelschulen
Ernährungshandwerk erleben

Logo Ernährungshandwerk erleben
leer vorhanden

Das Angebot 'Ernährungshandwerk erleben' soll bayerische Schülerinnen und Schüler für heimische handwerklich hergestellte Lebensmittel begeistern. Für die siebten bis neunten Klassen von Mittel- und Realschulen steht dabei die Frage im Mittelpunkt 'Wer stellt wie und wo welche regionalen Produkte her?'.  Mehr

Landkreis Schwandorf
Förster starten Initiative Zukunftswald

Försterin Hannah Sieren
leer vorhanden

Die Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer in unserer Region noch besser unterstützen, ihre Wälder 'fit für den Klimawandel' zu machen - das ist das Ziel der neuen Initiative Zukunftswald im Landkreis Schwandorf.  Mehr

Freisprechungsfeier der Hauswirtschafterinnen
Abschlusszeugnisse und Urkunden für 46 Frauen

leer vorhanden

In einem feierlichen Rahmen erhielten insgesamt 46 Hauswirtschafterinnen ihre Abschlusszeugnisse und Urkunden. Behördenleiter Reinhold Witt vom AELF Schwandorf sowie weitere Grußwortredner betonten, wie wichtig dieser Berufszweig sei. Hauswirtschaft sei zukunftsträchtig.  Mehr

Neue Düngeverordnung

Düngung

© mirpic - Fotolia

leer vorhanden

In der neuen Düngeverordnung gilt auch das mehrjährige Ackerfutter als Grünland, sofern es mindestens 2 Jahre steht und bereits im Frühjahr angelegt wurde. Ebenfalls neu: eine Beschränkung der Ausbringmenge nach dem letzten Schnitt auf max. 60 kg Gesamtstickstoff bzw. 30 kg Ammoniumstickstoff pro Hektar.  Mehr

Gewässer sollen guten ökologischen Zustand erreichen
Demonstrationsbetriebe im Landkreis Schwandorf

© igraf - fotolia.com

leer vorhanden

Die EU-Wasserrahmenrichtlinie will bis spätestens 2027 für die Gewässer einen guten ökologischen Zustand erreichen. Die Landwirtschaft ist dabei gefordert, ihren Nährstoffeintrag zu reduzieren. Zwei Betriebe im Landkreis stehen beispielhaft für einen nachhaltigen, ressourcenschonenden Umgang mit Gewässern, Grundwasser, Boden und Klima.  Mehr

Junge Familie
Angebote für Familien mit Kindern bis zu drei Jahren

Kleinkind hält Keks in der Hand

© Getty Images

leer vorhanden

Jeweils für Frühjahr und Herbst erarbeitet unser Netzwerk Programme für Familien mit Kindern bis zu drei Jahren. In unseren Angeboten erhalten Eltern und Großeltern wertvolle Anregungen für den Familienalltag.  Mehr

Erleben und entdecken

Veranstaltungen buchen

- Junge Eltern/Familie
- Generation 55plus
- Bildungsprogramm Landwirt
- Akademie für Diversifizierung
- Gemeinschaftsverpflegung