Startseite AELF Schwandorf

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Schwandorf ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren im Landkreis Schwandorf. Unser Amt ist überregionales Fachzentrum für Rinderzucht, für Fleischrinderzucht und Mutterkuhhaltung sowie für Schweinezucht und -haltung.

Meldungen

Netzwerk Junge Eltern/Familien
Referenten/innen für Ernährung bzw. Bewegung werden?

Referentin am Rednerpult

© fotolia.com

leer vorhanden

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Schwandorf sucht laufend Referenten/-innen für die Bildungsangebote im Bereich Ernährung und Bewegung, die im Rahmen des Netzwerks Junge Eltern/Familien angeboten werden. Die Zielgruppen sind: Junge Eltern/Familien mit Kindern von 0 bis 3 Jahren sowie Familien mit Kindern von 3 bis 6 Jahren im Setting Kita.  Mehr

Beginn 25. September 2017
Neuer Lehrgang zum Geprüften Natur- und Landschaftspfleger

leer vorhanden

Das Fortbildungszentrum Almesbach bietet im Auftrag des Staatsministeriums den Lehrgang "Geprüfte/r Natur- und Landschaftspfleger/in" mit Fortbildungsprüfung für ganz Bayern an. Der Fortbildungskurs dauert insgesamt 17 Wochen.  Mehr

Serviceportal iBALIS
Mehrfachantrag 2017

Schriftzug Serviceportal iBALIS
leer vorhanden

Der Mehrfachantrag-Online im iBALIS ist seit 10. März 2017 freigeschaltet. Bis 15. Mai 2017 können Sie die Mehrfachantragsdaten online erfassen und den fertigen Antrag absenden.  Mehr

Wald- und Forstwirtschaft
Hummel neuer Stellvertreter des Bereichs Forsten

leer vorhanden

Der Bereich Forsten des Amts für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Schwandorf hat einen neuen stellvertretenden Leiter. Anfang Februar hat Peter Hummel diese Aufgabe übernommen. Er freut sich auf die Zusammenarbeit mit allen, die am Wald im Landkreis Schwandorf interessiert sind.  Mehr

Teilnehmen und Bild hochladen bis 15. Mai
Fotowettbewerb

Mädchen mit Karotten wird mit Handy fotografiert © shutterstock.de

© shutterstock.de

leer vorhanden

Wie lässt sich das Thema "Wo kommt mein Essen her" am besten fotografisch in Szene setzen? Das soll jetzt ein Wettbewerb zeigen, den unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten mitveranstaltet.  Mehr

Anträge bis 30. Juni 2017 stellen
Erneuerung von Hecken und Feldgehölzen

Für die Erneuerung von Hecken und Feldgehölzen (B49) können Landwirte Fördermittel aus dem Kulturlandschaftsprogramm (KULAP) beantragen. Die Anträge müssen jeweils bis 30. Juni bei unserem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten eingereicht werden.  Mehr

Junge Familie
Angebote für Familien mit Kindern bis zu drei Jahren

Kleinkind hält Keks in der Hand

© Getty Images

leer vorhanden

Jeweils für Frühjahr und Herbst erarbeitet unser Netzwerk Programme für Familien mit Kindern bis zu drei Jahren. In unseren Angeboten erhalten Eltern und Großeltern wertvolle Anregungen für den Familienalltag.  Mehr

Demoanlagen des AELF Schwandorf
Zwischenfrüchte: Schutz vor Erosion und höhere Bodenfruchtbarkeit

leer vorhanden

Das AELF Schwandorf hat in Raffach (Gemeinde Schwarzenfeld) und Pirk (Gemeinde Oberviechtach) Demoparzellen mit verschiedenen Zwischenfruchtmischungen angelegt. Deren Entwicklung kann bis zum Frühjahr 2017 beobachtet werden.  Mehr

Wichtige Information für Geflügelhalter - Stallpflicht gelockert

Das Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz hat die landesweite Stallpflicht gelockert. Die Umsetzung erfolgt durch die Kreisverwaltungsbehörden (Veterinäramt). Diese sind auch Ansprechpartner bei Fragen. Bei neuen Nachweisen der Geflügelpest gibt es ab sofort nur noch eine örtlich begrenzte Aufstallungspflicht.
Bis auf Weiteres sind auch wieder Ausstellungen und Märkte möglich. Die erhöhten Biosicherheitsmaßnahmen gelten weiterhin - auch in Kleinbetrieben.  

www.landwirtschaft.bayern.de/gefluegel Externer Link

Erleben und entdecken

Veranstaltungen buchen

- Junge Eltern/Familie
- Bildungsprogramm Landwirt
- Akademie für Diversifizierung
- Gemeinschaftsverpflegung