Startseite AELF Schwandorf

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Schwandorf ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren im Landkreis Schwandorf. Unser Amt ist überregionales Fachzentrum für Rinderzucht, für Fleischrinderzucht und Mutterkuhhaltung sowie für Schweinezucht und -haltung.

Corona

Fragen und Antworten zu Ernährung, Land- und Forstwirtschaft

Auf einer zentralen Seite beantwortet das Ministerium wichtige Fragen zu den Auswirkungen auf die Land- und Forstwirtschaft sowie die Ernährung. 

Fragen/Antworten – Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Externer Link

Corona Virus Darstellung

© Thaut Images - stock.adobe.com

An den Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sind soziale Kontakte weiterhin auf ein zwingend notwendiges Maß beschränkt. Der Regelbetrieb wird unter Beachtung der Schutz- und Hygienekonzepte durchgeführt.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die zuständigen Sachbearbeiter/-innen. 

Naturwälder in Bayern

Landesweites Netzwerk unter Schutz
Grünes Netzwerk Naturwälder - 58.000 Hektar wilde Waldnatur

Nebel hängt im Bergwald

© Boris Mittermeier

Ein landesweites Netzwerk wilder Waldnatur steht nun unter dauerhaftem Schutz. Insgesamt werden rund 58.000 Hektar ökologisch besonders wertvolle staatliche Wälder als Naturwälder rechtsverbindlich ausgewiesen.  

Naturwälder – Bayerns wilde Waldnatur - Staatsministerium Externer Link

Meldungen

Anmeldung möglich
Sachkundelehrgang Pflanzenschutz

Rapserdfloh
leer vorhanden

Im Frühjahr 2021 veranstaltet das AELF Schwandorf zusammen mit dem AELF Cham einen Sachkundelehrgang im Pflanzenschutz. Er richtet sich an Personen, die beruflich Pflanzenschutzmittel anwenden wollen.  Mehr

Düngung und gesetzliche Grundlagen
Verlegung der Kernsperrfrist für die Gülleausbringung

Düngung

© mirpic - fotolia.com

leer vorhanden

Die Sperrfrist für Grünland, Dauergrünland und Ackerland mit mehrjährigem Feldfutterbau wird für die Oberpfalz auf den Zeitraum 15. November 2020 bis einschließlich 14. Februar 2021 verschoben. Diese Verschiebung gilt für die Ausbringung von Düngemitteln mit wesentlichen Gehalten an Stickstoff, ausgenommen Festmist von Huftieren oder Klauentieren oder Komposte.  Mehr

Lernprogramme für Schulkinder
Erlebnis Bauernhof nun auch für die Sekundarstufe 1

Vier Personen mit Laptop auf Blumenwiese
leer vorhanden

Schulkinder können ab jetzt nicht nur in der Grundschulzeit, sondern zusätzlich noch einmal in der Sekundarstufe kostenlos einen Bauernhof besuchen. Das Programm ist auf Mittelschulen, Realschulen, Wirtschaftsschulen und Gymnasien von der 5. bis zur 10. Jahrgangsstufe ausgeweitet worden.  Mehr

Seminare im Früjahr und Herbst 2021
BiLa-Modul für Mutterkuhhalter

Rotviehkuh mit Kalb
leer vorhanden

Das Fachzentrum für Fleischrinderzucht und Mutterkuhhaltung in Schwandorf bietet für Mutterkuhhalter, Fleischrinderzüchter und Betriebe mit extensiver Rindermast im Frühjahr und Herbst jeweils ein dreitägiges Seminar an. Das BiLa-Modul ist online buchbar.  Mehr

In der Landwirtschaft oder im Garten- und Landschaftsbau
Vorbildliche Ausbildung: Bewerben für den Staatsehrenpreis

Logo und Schriftzug Staatsehrenpreis 2020
leer vorhanden

Ihr Betrieb setzt mit einem beispielhaften Konzept Maßstäbe für die Ausbildung von jungen Menschen? Ganz nach dem Motto "Fördern – Fordern – Voranbringen"? Bewerben Sie sich für die Auszeichnung mit dem Staatsehrenpreis für vorbildliche Ausbildung in der Landwirtschaft oder im Garten- und Landschaftsbau.  Mehr

Junge Familie
Angebote für Familien mit Kindern bis zu drei Jahren - jetzt online

Kleinkind hält Keks in der Hand

© Getty Images

leer vorhanden

In unseren Angeboten erhalten Eltern und Großeltern wertvolle Anregungen für eine ausgewogene Ernährung und Bewegung im Alltag. Wegen der Corona-Pandemie finden unsere Veranstaltungen ab Herbst ausschließlich online statt. Melden Sie sich jetzt an!  Mehr

Initiative Zukunftswald im Landkreis Schwandorf
Neue Projektoffensive zur Entwicklung klimastabiler Wälder

© Hannah Sieren

leer vorhanden

Die Klimaextreme der zurückliegenden Jahre zeigen besonders eindrücklich die Auswirkungen des Klimawandels auf unsere Wälder. Dürre, Starkregenereignisse und Stürme führten in vielen Regionen Bayerns, gepaart mit einer zunehmend angespannten Waldschutzsituation, zu beträchtlichen Waldschäden.  Mehr

Erleben und entdecken

App der Bundesregierung

Logo und Schriftzug Corona Warn-App

www.corona-warn-app.de  Externer Link