Ernährungsbildung - Familien mit Kindern von drei bis sechs Jahren
Sinnesparcours im Kindergarten

Kind probiert Essen mit verbundenen Augen

War es der Apfel?

"Am besten hat mir der Apfel geschmeckt", lautete das Urteil eines Kindes nach einer Blindverkostung. Diese war Teil des Sinnesparcours, der zu den Bayerischen Ernährungstage im Kindergarten St. Anna in Neukirchen-Balbini aufgebaut war.

"Kinder essen, weil es ihnen schmeckt und nicht, weil es gesund ist", so Elisabeth Beer vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Zusammen mit Diplom-Ökotrophologin Johanna Baumann lud sie die Kinder ein, Lebensmittel mit allen fünf Sinnen zu entdecken und so auf den Geschmack zu kommen.
Kinder trinken an einem Tisch

Schmecken der verschiedenfarbigen Säfte

Kinder beim Mahlen von Getreide

Mahlen von Getreide zur Müsliherstellung

Kinder und Erzieherinnen

Riechen an Schnupperdosen

Sinnesparcours ausleihen

Der Sinnesparcour ist für Kindergarten- und Grundschulkinder geeignet und kann am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Nabburg ausgeliehen werden.

Ansprechpartnerin

Elisabeth Beer
AELF Schwandorf
Regensburger Straße 51
92507 Nabburg
Telefon: +49 9433 896-330
Fax: +49 9433 896-180
E-Mail: poststelle@aelf-sd.bayern.de