Landkreis Schwandorf
Förster starten Initiative Zukunftswald

Försterin Hannah Sieren

Försterin Hannah Sieren

Die Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer noch besser unterstützen, ihre Wälder "fit für den Klimawandel" zu machen – das ist das Ziel der neuen Initiative Zukunftswald im Landkreis Schwandorf.

Die Forstleute des Amts für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten haben dazu für die kommenden zwei Jahre ein ganzes Bündel an Maßnahmen geplant.
Für die Umsetzung wurde Försterin Hannah Sieren als Projektkraft eingestellt. Die 22-jährige Saarländerin hat in Weihenstephan vor kurzem ihr Forststudium erfolgreich abgeschlossen.
Logo Initiative Zukunftswald Bayern
"Klimaexperten gehen davon aus, dass künftig Stürme, Trockenheit und Schädlinge weiter zunehmen. Wir wollen mit unserer Initiative zeigen, wie man die Wälder darauf vorbereiten und stabiler aufbauen kann", erläutert Forstdirektor Peter Hummel. Dazu werden bei Neukirchen und bei Dieterskirchen/Niedermurach zwei Waldumbaulehrpfade angelegt.
Als weiteren Baustein wird Hannah Sieren in einzelnen Modellgemeinden sogenannte "Nachhaltigkeitspläne" für Waldbesitzer erstellen.
"Die Eigentümer erhalten damit eine kostenlose, unverbindliche Empfehlung, welche waldbaulichen Maßnahmen sie in ihrem Wald durchführen können, um möglichst widerstandsfähige Bestände zu erhalten", so Sieren. Zusätzlich gibt es Kartenmaterial zu den eigenen Wäldern und eine Abschätzung, welche Holzmenge nachhaltig genutzt werden kann. Gestartet wird mit den Nachhaltigkeitsplänen im Winter im Bereich der Gemeinde Guteneck, die Zielgruppe reicht vom Kleinstwaldbesitzer bis zum "gestandenen Waldbauern".
Zum Jahresbeginn 2019 ist dann eine Wanderausstellung zum Wald im Landkreis Schwandorf geplant, die die breite Bevölkerung über das Thema nachhaltige Waldbewirtschaftung und Waldumbau informieren soll.

Die Initiative Zukunftswald in Bayern

Logo Initiative Zukunftswald Bayern
Mit Hilfe von Projekten soll die Anpassung der Wälder an den Klimawandel forciert werden. Dazu werden an ausgewählten Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten regional positive Beispiele für die Begründung und Pflege von stabilen Mischwäldern vorgestellt. Waldbesitzer sollen verstärkt zum eigenen Handeln aktiviert werden.

Initiative Zukunftswald Bayern - Staatsministerium Externer Link