Am 11. Dezember 2018 in Kulmbach
Energieeffizienter Betrieb bei Biogasanlagen

Blick auf eine Biogasanlage

© Fachverband Biogas e.V. Baerwald

Das Team LandSchafftEnergie am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Münchberg lädt zur Veranstaltung Energieeffizienter Betrieb bei Biogasanlagen am Dienstag, 11. Dezember 2018, in Kulmbach ein.

Teilnehmerkreis: Betreiber von Biogasanlagen (für den Teilnehmerkreis Landwirte, Privatpersonen, kommunale Vertreter und Unternehmer werden zusätzliche Gruppen mit speziellen Fachthemen angeboten)

Programm

Station 1
Energieeffizienter Betrieb bei Biogasanlagen im Bereich Strom
  • Elektrische Optimierung des Anlagenkonzeptes im Rahmen der bedarfsorientierten Stromeinspeisung
  • Verlustminimierung an der Trafostation
  • Technische Anforderungen durch die neue Richtlinie VDE 4110
  • Notstromkonzept
  • Reduzierung von Leitungsverlusten
  • Sichere Erdungsanlage
Sebastian Kremer, Abteilung Mittelspannung und Trafostationen, Münch Energie, Rugendorf
Station 2
Aktuelle Entwicklungen bei Photovoltaikanlagen im Zusammenhang mit einer Biogasanlage
  • Produktion von selbst erzeugtem, kostengünstigem Prozesstrom für die Biogasanlage
  • Marktsituation, Zölle, Preise, gesetzliche Regelungen
  • Technik
  • Freilandanlagen und Pachtpreisentwicklung
Mario Münch, Geschäftsführer, Münch Energie, Rugendorf
Station 3
Energieeffizienter Betrieb bei Biogasanlagen im Bereich Wärme
Kombinationsmöglichkeiten von Wärme- und Kälteanlagen mit intelligenten Wärmenetzen an Biogasanlagen
  • Wärmeverluste reduzieren durch "kalte Wärmenetze" in Zusammenhang mit Wärmepumpen bei begrenzt verfügbarer Wärme im Winter
  • Weiterer Ausbau des Wärmenetzes durch Anschluss von Wärmepumpen im Rücklauf der Wärmeleitung
  • Wärmenutzung für Kühlungsprozesse mit Adsorptionskältemaschinen
Sven Staudt, Seminarleiter, Glen Dimplex Thermal Solutions, Kulmbach
Frank Burkel, Lars Hofius, Projektentwickler Großanlagen, Glen Dimplex Thermal Solutions, Kulmbach
Gregor Feig, Leiter Vertrieb, FAHRENHEIT GmbH, München
Station 4
Werksführung in der Firma Glen Dimplex Thermal Solutions
  • Wärme- und Kälteanlagen in der Entstehung
  • Wie wird eine Wärme- und Kälteanlage gebaut?
  • Wie wird eine Wärme- und Kälteanlage geprüft?
Thorsten Borchardt, Produktionsleiter, Glen Dimplex Thermal Solutions, Kulmbach
Die Dauer an einer Station ist ungefähr 1 Stunde und 15 Minuten.
Die Reihenfolge der Stationen ist nach einer Gruppeneinteilung unterschiedlich.

Veranstaltungsort
Schulungszentrum Glen Dimplex Thermal Solutions
Am Goldenen Feld 18
95326 Kulmbach

Mitveranstalter
Fachverband Biogas e.V.

Ansprechpartner

Rainer Schubert, Michael Funk, Florian Wunderlich, Marco Kizina
AELF Münchberg
Hofer Straße 45, 95213 Münchberg
Telefon: +49 9251 878-0
Fax: +49 9251 878-200
E-Mail: poststelle@aelf-mn.bayern.de