Pflanzenbau
Sachkundenachweis im Pflanzenschutz

Vorderseite des Sachkundenachweises Pflanzenschutz

Einen Pflanzenschutz-Sachkundenachweis braucht jeder, der Pflanzenschutzmittel anwendet, abgibt oder andere berät.

Der Sachkundenachweis muss von der sachkundigen Person online beantragt werden. Die Anträge werden automatisch an das entsprechende Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) weitergeleitet und dort geprüft. Liegen die Voraussetzungen für den beantragten Sachkundenachweis vor, erhalten Sie einen gebührenpflichtigen Bewilligungsbescheid (20 Euro). Im Anschluss versendet ein zentraler Dienstleister den Sachkundenachweis im Scheckkartenformat.

Sachkundelehrgang Pflanzenschutz

Im Frühjahr 2019 veranstaltet das AELF Schwandorf zusammen mit dem AELF Cham einen Sachkundelehrgang in Pflanzenschutz. Er richtet sich an Personen, die beruflich Pflanzenschutzmittel anwenden wollen.
Der Kurs mit schriftlicher Prüfung findet statt vom 26. bis 27. März 2019. Eine praktische Unterweisung erfolgt dann am 23. sowie am 27. Mai 2019. Die mündliche und praktische Prüfung ist am 29. Mai 2019. Nach der bestandenen schriftlichen, praktischen und mündlichen Prüfung erhalten die Teilnehmer mit dem Prüfungszeugnis die Pflanzenschutzsachkunde.
Dieser Lehrgang ist der Grundlehrgang, um die Sachkunde zu erlangen. Mit dem Zeugnis kann die Sachkunde-Karte beantragt werden.
Der Kurs hat nichts mit den verpflichtenden Fortbildungskursen zu tun.

Termine

  • 26./27.03.2019
  • 23./27.05.2019
  • 29.05.2019
Veranstaltungsort
AELF Schwandorf
Hoher-Bogen-Straße 10, 92421 Schwandorf
Anmeldung
Die Anmeldung erfolgt ausschließlich online.

Ansprechpartner

Markus Piehler
AELF Schwandorf
Regensburger Straße 51
92507 Nabburg
Telefon: 09433 896-251
Fax: +49 9433 896-180
E-Mail: poststelle@aelf-sd.bayern.de

Fortbildung

Das Pflanzenschutzgesetz verpflichtet sachkundige Personen, sich regelmäßig fortzubilden.

Fortbildung im Pflanzenschutz - Institut für Pflanzenschutz der LfL Externer Link

Anwendung von Pflanzenschutzmitteln / Beratung zum Pflanzenschutz

Das regional zuständige AELF bearbeitet die Anträge zur Ausstellung des Sachkundenachweises für die Anwendung von Pflanzenschutzmitteln / Beratung zum Pflanzenschutz.

Ansprechpartner für Anwender

Patricia Steinbauer
AELF Schwandorf
Regensburger Straße 51
92507 Nabburg
Telefon: 09433 896-250
Fax: +49 9433 896-180
E-Mail: poststelle@aelf-sd.bayern.de
Markus Piehler
AELF Schwandorf
Regensburger Straße 51
92507 Nabburg
Telefon: 09433 896-251
Fax: +49 9433 896-180
E-Mail: poststelle@aelf-sd.bayern.de

Abgabe von Pflanzenschutzmitteln

Die überregional zuständigen Fachzentren der ÄELF bearbeiten die Anträge zur Ausstellung des Sachkundenachweises für die Abgabe von Pflanzenschutzmitteln.

Das Fachzentrum Pflanzenbau Regensburg ist auch zuständig für den Landkreis Schwandorf.

    Ansprechpartner für Abgeber

    Thomas Mayer
    AELF Regensburg
    Lechstraße 50
    93057 Regensburg
    Telefon: 0941 2083-1150
    Fax: 0941 2083-1200
    E-Mail: poststelle@aelf-re.bayern.de

    Anwendung und Abgabe von Pflanzenschutzmitteln

    Antragssteller, die aufgrund ihrer Zeugnisse oder Nachweise beide Sachkundeberechtigungen beantragen können, reichen den Antrag bei dem für den Erstwohnsitz zuständigen AELF ein.