Pflanzenbau

Infos rund um den Pflanzenbau - von A wie Anbauhinweise bis Z wie Zwischenfrucht.

Meldungen

Anmeldung möglich
Sachkundelehrgang Pflanzenschutz

Rapserdfloh

Im Frühjahr 2021 veranstaltet das AELF Schwandorf zusammen mit dem AELF Cham einen Sachkundelehrgang im Pflanzenschutz. Er richtet sich an Personen, die beruflich Pflanzenschutzmittel anwenden wollen.  Mehr

Gewässer sollen guten ökologischen Zustand ereichen
Demonstrationsbetriebe im Landkreis Schwandorf

Gewässerschutz

© igraf - Fotolia.com

Die EU-Wasserrahmenrichtlinie will bis spätestens 2027 für die Gewässer einen guten ökologischen Zustand erreichen. Die Landwirtschaft ist dabei gefordert, ihren Nährstoffeintrag zu reduzieren. Zwei Betriebe im Landkreis stehen beispielhaft für einen nachhaltigen, ressourcenschonenden Umgang mit Gewässern, Grundwasser, Boden und Klima.   Mehr

Schwerpunkte

Düngung und gesetzliche Grundlagen

Düngung © mirpic - Fotolia

© fotolia.com

Neben der neuen Düngeverordnung (DüV) sind für bestimmte Betriebe zusätzliche Vorgaben zum Inverkehrbringen von Wirtschaftsdüngern oder zur Erstellung einer betrieblichen Stoffstrombilanz relevant. Nachfolgend die wichtigsten Vorgaben im Verlauf der Düngesaison.  Mehr

Sachkundenachweis im Pflanzenschutz

Sachkundenachweis Neue Karte beantragen

Einen Pflanzenschutz-Sachkundenachweis braucht jeder, der Pflanzenschutzmittel anwendet, abgibt oder andere berät. Das Pflanzenschutzgesetz verpflichtet sachkundige Personen, sich regelmäßig fortzubilden.  Mehr

Wildlebensraumberatung in der Oberpfalz

Feldhase

© M. Schäf

Der Wildlebensraumberater ist Ansprechpartner für Landwirte, Jäger und Jagdgenossen in der Oberpfalz. Ziel ist, Lebensräume für Wildtiere in der Agrarlandschaft zu verbessern und zusammen mit den Beteiligten praktikable Lösungen zu finden.  

Infos und Ansprechpartner - AELF Amberg Externer Link

Pflanzenschutz

Pflanzenschutz Distel © mafiozi - Fotolia

© mafiozi - Fotolia.com

Für den Einsatz und den Umgang mit Pflanzenschutzmitteln gelten genaue Vorgaben, Dokumentationspflichten und Rechtsvorschriften. Auch Transport, Lagerung und Entsorgung der Mittel sind klar geregelt. 

Natur- und Bodenschutz

Artenvielfalt: Biene in einem Wildacker

Der Schutz des Bodens vor Wasser- und Winderosion ist den Bauern ein Anliegen, ist der doch die Grundlage für den Pflanzenbau. Agrarumweltmaßnahmen, die Pflege von Hecken und Streuobstwiesen schützen und bewahren unsere Tier- und Pflanzenwelt. Zuständig ist das Fachzentrum Agrarökologie am AELF Amberg.  

Ansprechpartner (Regierungsbezirk Oberpfalz)

Josef Rupprecht
AELF Amberg
Hockermühlstraße 53
92224 Amberg
Telefon: 09621 6024-1108
Fax: 09621 6024-1222
E-Mail: poststelle@aelf-am.bayern.de
Roland Schleicher
AELF Amberg
Hockermühlstraße 53
92224 Amberg
Telefon: 09621 6024-1102
Fax: 09621 6024-1222
E-Mail: poststelle@aelf-am.bayern.de