Gewässerschonende Milchproduktion
Milchviehtag in Wernberg am 19. November 2018

Kuh schaut durch Stallfenster

Der Milchviehtag in Wernberg widmet sich dem Gewässerschutz.

Die Referenten informieren über gute bauliche Beispiele für Jauche-, Gülle- und Silagesickersaft (JGS)-Anlagen, berichten über Gewässerschutz beim Betrieb von Silagelagerstätten und beleuchten die Mineralstoffversorgung der Milchkuh. Am Nachmittag wird ein Praxisbetrieb besichtigt.
Veranstaltungsort: Gasthof Burkhard, Marktplatz 10, 92533 Wernberg-Köblitz

Programm

  • 9:30 Uhr: Begrüßung durch das Fachzentrum (FZ) Rinderhaltung Cham
  • 9:45 Uhr: Aktuelles vom AELF
  • 10:00 Uhr: Gute bauliche Beispiele von JGS-Anlagen - Hans Höcherl, Bauberater FZ Cham
  • 10:30 Uhr: Gewässerschutz beim Betrieb von JGS-Anlagen - Georg Dietl, Bauberater FZ Cham
  • 11:00 Uhr: Mineralstoffeinsatz: Phosphor reduzieren und die Kuh trotzdem bedarfsgerecht versorgen - Dr. Hubert Schuster, LfL Bayern
  • 14:00 Uhr: Besichtigung eines Milchviehbetriebs
Anmeldung ist nicht erforderlich

Ansprechpartner

Georg Dietl
AELF Cham
Schleinkoferstraße 10 u. 12
93413 Cham
Telefon: 09971 485-213
Fax: 09971 485-160
E-Mail: poststelle@aelf-ch.bayern.de